Interview mit einem Sakerfalkenzüchter / Interview with a breeder of Sakerfalcons

Mein Mensch hat Kontakt zu Dirk Harders, einem Falkenzüchter. Sie durfte ihn mit Fragen löchern, und Dirk hat sich viel Zeit genommen, ihre Fragen ausführlich zu beantworten.

My human has contact with Dirk Harders, a falcon breeder. She was allowed to pester him with questions and Dirk took a lot of time to answer her questions in detail.

Danke, Dirk, für Deine Zeit, für all die sehr interessanten Informationen, Geschichten und für die Einblicke, die du uns gewährst.
Thank you, Dirk, for your time, for all the very interesting information, stories and for the insights you give us.

Da es viel Text ist, werden wir das Interview aufteilen. Es sind insgesamt 9 Teile.
Auch wenn es manchmal sehr viel Text ist, ich kann euch sagen: das Lesen lohnt sich.
Mein Mensch sagt: „Wer viel erlebt hat und viel Erfahrung hat, der hat auch viel Interessantes zu berichten.“ 🙂

Since it is a lot of text, we will split the interview. There are 9 parts in total.
Even if it is sometimes a lot of text, I can tell you: it is worth reading.
My human says: „Who has experienced a lot and has a lot of experience, also has a lot of interesting things to tell.“


Ganz besonders freue ich mich natürlich, dass Dirk auch den Sakerfalken zugetan ist, also meiner Art. 🙂
Of course, I am especially pleased that Dirk is also fond of the Saker Falcons.

Mein Mensch wird manchmal gefragt, ob sie Falken züchtet oder züchten will. Aber spätestens nachdem ihr das Interview gelesen habt, wisst ihr, wieviel Zeit, Geld, Verantwortung und Mühe in einer guten Falkenzucht steckt.
Darum werde ich bei meinem Menschen einen Einzelplatz behalten.

My human is sometimes asked if she breeds or wants to breed falcons. But at the latest after you have read the interview, you know how much time, money, responsibility and effort is in a good falcon breeding.
That is why I will keep a single place with my human.



Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

2 Kommentare zu „Interview mit einem Sakerfalkenzüchter / Interview with a breeder of Sakerfalcons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: