Redewendungen und Sprichwörter / Idioms and proverbs

Es gibt viele Redewendungen, die ihren Ursprung bei uns Vögeln haben.There are many idioms that have their origin in us birds. Jemanden unter seine Fittiche nehmen / to take someone under his wing Das bedeutet, dass man demjenigen hilft, ihn unterstützt, sich um ihn kümmert.Im Wörterbuch steht, dass Fittich Flügel oder Schwinge bedeutet.Junge Falken werden„Redewendungen und Sprichwörter / Idioms and proverbs“ weiterlesen

Falkenzahn angebrochen / Falcon tooth broken

Mein Mensch wollte mich sowieso mal beim Tierarzt zeigen, so als Vorsorgetermin. Jetzt gab es einen Grund, das nicht länger aufzuschieben, denn mir ist mein rechter Falkenzahn abgekracht.Ich knabberte an einem Hasenkopf, und zack, brach der Falkenzahn weg.Der Falkenzahn ist kein Zahn, sondern eine Zacke im Schnabel. (siehe Beitrag „Besondere Kennzeichen“ / Februar 2020) My„Falkenzahn angebrochen / Falcon tooth broken“ weiterlesen

Falkenfüße oder Falkenhände / Falcons feet or falcons hands

Bei Falken spricht man nicht von den Füßen, sondern da sagt man Hände.Ich erlaube mir, mal das eine, mal das andere zu sagen, es sind ja schließlich meine. 😉Greifvögel sind Grifftöter, d.h. sie töten ihre Beute, indem sie deren Organe mit ihren Krallen verletzen.Wir Falken sind Bisstöter, wir töten unsere Beute mit einem Biss in„Falkenfüße oder Falkenhände / Falcons feet or falcons hands“ weiterlesen

Interview mit Bob Dalton / Project Lugger

Im letzten Beitrag habe ich euch das Projekt Lugger vorgestellt.Mein Mensch durfte Bob Dalton noch mit ein paar Fragen löchern.Hier die deutsche Übersetzung, darunter kommen dann seine Originalantworten auf englisch. In the last post I introduced you to the Lugger project.My human was allowed to ask Bob Dalton a few more questions.Here is the German„Interview mit Bob Dalton / Project Lugger“ weiterlesen

Project Lugger / Bob Dalton

Ich habe Bob Dalton im September 2019 persönlich kennenlernen dürfen, als ich mit meinem Mensch und meinem Azubi auf dem Falknerfestival im Schwarzwald war.Ich habe Bob sofort gemocht, ein sehr angenehmer und faszinierender Mensch! I was able to meet Bob Dalton in person in September 2019, when I was at the falconry festival in the„Project Lugger / Bob Dalton“ weiterlesen

Vorurteile gegenüber Falknern / Prejudices about falconers

Fragt ihr euch manchmal, warum ich bei meinem Menschen lebe und bleibe, ob es mir da wirklich gut geht, oder ob es mir nicht vielleicht in der Natur besser gehen würde?Es gibt einige Vorurteile gegenüber der Falknerei, und mein Mensch sagt, sie hätte früher auch anders gedacht als heute.„…Die armen Vögel sind angebunden…die dürfen nur„Vorurteile gegenüber Falknern / Prejudices about falconers“ weiterlesen

Die Eisheiligen / The Ice Saints

Bis vor kurzem war es noch warm. Und plötzlich wurde es wieder kalt, und das Mitte Mai. Ich pluster mich auf, damit es mir warm wird, und ich brauche mehr Atzung bei den niedrigen Temperaturen. Until recently, it was still warm. And suddenly it became cold again, and in the middle of May. I puff„Die Eisheiligen / The Ice Saints“ weiterlesen

Federn / Feathers

Heute erzähle ich euch etwas über meine „Bekleidung“, mein Federkleid.Ich habe drei unterschiedliche Arten von Federn. Today I will tell you something about my „clothing“, my feathers.I have three different kinds of feathers. Links seht ihr meine großen Federn, das sind Schwungfedern bzw. Steuerfedern, die brauche ich um während des Fliegens zu steuern oder zu„Federn / Feathers“ weiterlesen

Gastbeitrag von Dirk Harders / Guest post by Dirk Harders

[Ich freue mich SEHR über den ersten Gastbeitrag, und dann auch noch von Dirk Harders, ein erfolgreicher, sympathischer und erfahrener Falkenzüchter mit viel Herzblut aus Oldersbek, Schleswig-Holstein. Viel Spaß mit seinem Beitrag. 🙂 ] I am VERY happy about the first guest post, and then also fromDirk Harders, a successful, sympathetic and experienced falcon breeder„Gastbeitrag von Dirk Harders / Guest post by Dirk Harders“ weiterlesen

Spaziergang und Abtragen / Go for a walk

Mein Mensch geht oft mit mir spazieren. Ich mag das. Ich stehe dann entspannt auf dem Falknerhandschuh und kann meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen: rumgucken. 🙂In der Falknersprache nennt man das „Abtragen“, das bedeutet, der Falke wird zum einen an den Falknerhandschuh gewöhnt. Er merkt, dass das ein sicherer Ort ist. Zum anderen wird der Falke an„Spaziergang und Abtragen / Go for a walk“ weiterlesen