Project Lugger / Bob Dalton

Ich habe Bob Dalton im September 2019 persönlich kennenlernen dürfen, als ich mit meinem Mensch und meinem Azubi auf dem Falknerfestival im Schwarzwald war.
Ich habe Bob sofort gemocht, ein sehr angenehmer und faszinierender Mensch!

I was able to meet Bob Dalton in person in September 2019, when I was at the falconry festival in the Black Forest with my human and my apprentice.
I liked Bob immediately, a very pleasant and fascinating person!

Da das Deutsch von Bob so „gut“ ist wie das Englisch meines Menschen, konnten die beiden nicht viel miteinander reden.
Mein Mensch hat sich aber danach über das Projekt Lugger von Bob informiert, und das möchte ich euch heute vorstellen.
Hier findet ihr die Seite über das Projekt Lugger: http://projectlugger.com
Es geht bei Bob um Lugger Falken, also Verwandte von mir.
Luggerfalken sehen mir ähnlich, sind aber kleiner und leichter.
Die weiblichen Luggerfalken wiegen laut Bob ca. 600 g, die Terzel ca. 485 g.

Since Bob’s German is as „good“ as my human’s English, the two couldn’t talk much.
But my human found out about Bob’s project Lugger afterwards, and that’s what I want to introduce to you today.
Here you can find the page about the Lugger project: http://projectlugger.com
Bob’s project is about Lugger Falcons, which are relatives of mine.
Lugger falcons look similar to me, but are smaller and lighter.
According to Bob, the female Lugger falcons weigh about 600 g, the tercets about 485 g.

Die Heimat der Luggerfalken ist Indien, Pakistan und Myanmar.
Früher waren sie auch in Bangladesch, Bhutan, Iran, Turkmenistan oder Afghanistan zu finden, aber dort sind sie weitestgehend verschwunden. Ihr Bestand nimmt rapide ab.
Sie ernähren sich von Insekten, kleinen Reptilien, kleinen Vögeln und kleinen Säugetieren / Nagetieren.
Luggerfalken gehen oft paarweise auf die Jagd, das ist bei Falken einmalig. Der eine scheucht die Beute auf, der andere schlägt die Beute. Gekröpft wird dann zusammen. 🙂

Das Projekt Lugger wurde im Mai 2017 von Bob Dalton ins Leben gerufen.
Durch den starken Rückgang der Anzahl der Lugger Falken in ihrer Heimat, und die dadurch langfristige Bedrohung des Bestandes, setzte sich Bob das Ziel, diese wundervolle Falkenart zu retten. Er hat mehrere Helfer und Schirmherren gefunden, die ihn aktiv dabei unterstützen.
Durch die Hilfe von Falkenzüchter soll ein möglichst vielfältiger Genpool entstehen, der die Basis für eine gesunde Population ist. Viele Luggerfalken werden ausgewildert.

The home of the Lugger falcons is India, Pakistan and Myanmar.
In the past they were also found in Bangladesh, Bhutan, Iran, Turkmenistan or Afghanistan, but there they have largely disappeared. Their population is decreasing rapidly.
They feed on insects, small reptiles, small birds and small mammals / rodents.
Lugger Falcons often go hunting in pairs, this is unique among falcons. One scares up the prey, the other strikes the prey. Then they hunt together. 🙂


Project Lugger was launched in May 2017 by Bob Dalton.
Due to the severe decline in the number of Lugger Falcons in their native habitat, and the resulting long-term threat to the population, Bob set a goal to save this wonderful falcon species. He has found several helpers and patrons to actively support him in this effort.
With the help of falcon breeders, the goal is to create the most diverse gene pool possible, which will be the basis for a healthy population. Many Lugger falcons are released into the wild.

Was genau bedroht den Bestand der Luggerfalken in der Natur?
Zum einen die Bevölkerungsexplosion in ihrer Heimat, der Lugger Falke findet immer weniger Platz und immer weniger Beute. Zum anderen gibt es leider illegale Wildfänge in immenser Anzahl für die dort ansässige Falknerei, und, was mir das Herz bricht, der Luggerfalke wird oft als Beutevogel benutzt, um größere Falken zu fangen, für den illegalen Handel. 😦
Wie das genau gemacht wird, hat mir mein Mensch erklärt, und wir hätten beide am liebsten zusammen geweint. Nur das hilft dem Luggerfalken nicht.

What exactly threatens the population of Lugger falcons in the wild?
On the one hand, the population explosion in their homeland, the Lugger falcon finds less and less space and less and less prey. Secondly, there is unfortunately illegal wild capture in immense numbers for the resident falconry, and, breaking my heart, the Lugger Falcon is often used as a prey bird to capture larger falcons, for the illegal trade. 😦
My human explained to me exactly how this is done, and we both would have loved to cry together. Only that does not help the Lugger falcon.


Bob sagt: „Der Luggerfalke braucht unsere Hilfe und er braucht sie jetzt!“
Wie wahr!

Bob says, „The Lugger Falcon needs our help and he needs it now!“
How true!

Wer helfen möchte, der kann zum einen die Informationen über das Lugger Projekt weiter verbreiten. Je mehr Menschen davon erfahren, desto höher ist die Chance, aktive Helfer zu finden.
Auf der Homepage des Lugger Projektes findet man Kunstdrucke, deren Erlös bei Kauf an das Projekt Lugger geht. Wer mag, kann dort ein Bild kaufen. Es eignet sich auch wunderbar als Geschenk für Menschen, die man mag. 🙂
Und wer Geld spenden möchte, kann Bob direkt nach der Kontonummer fragen, oder per paypal an diese Email Adresse: ronnieprojectlugger@gmail.com

If you want to help, you can spread the word about the Lugger project. The more people know about it, the higher the chance of finding active helpers.
On the homepage of the Lugger Project you can find art prints, the proceeds of which go to the Lugger Project when purchased. If you like, you can buy a picture there. It is also a wonderful gift for people you like. 🙂
And if you want to donate money, you can ask Bob directly for the account number, or paypal to this email address: ronnieprojectlugger@gmail.com.


Jeder gespendete Euro geht direkt an das Projekt! Reisekosten für das Projekt und vieles andere bezahlt Bob aus eigener privater Tasche.
Every euro donated goes directly to the project! Travel expenses for the project and much more is paid by Bob out of his own private pocket.

Ein Interview mit Bob folgt im nächsten Beitrag.
An interview with Bob follows in the next post.








Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: