Pleiten, Pech und Pannen

Es gibt Tage, an denen sollte man gar nicht erst aufstehen.
Kennt ihr sowas?

An diesen Tagen geht alles schief, was schief gehen kann.

Heute war mein Azubi beim Federspieltraining zu langsam. Ich erwischte das Federspiel in vollem Flug und riß ihm einen Flügel ab und segelte damit davon.
Da aber meine Belohnung nicht auf dem Flügel befestigt war, sondern auf dem Federspiel, flog ich nach einer Weile zurück.
Beim nächsten Trainingsdurchgang klappte der Flug und auch die Landung, aber ich erschrak mich, weil mir unser Vierbeiner zu nahe kam. Eigentlich kein Problem, aber wie gesagt, an dem Tag wollte ja nichts klappen.
Also flog ich los, mit Federspiel, an dem aber noch die Stange hing (Stangenfederspiel).
Bis über eine hohe Hecke schaffte ich es, dann verloren mich mein Mensch und mein Azubi aus den Augen.
Zeitgleich verlor ich das Federspiel, das dann oben in der Hecke landete.
Also wieder keine Belohnung für mich. 😦
Ich flog wieder zurück, landete aber weit weg von meinem Menschen auf dem Feld.
Man darf ja auch mal beleidigt sein an so einem doofen Tag, oder?

Mein Mensch winkte mir zu, aber ich blieb stur. Auf weitere Pannen hatte ich keine Lust. Sie lockte mit Küken. Ich blieb weiterhin stur.

Erst als sie mit dem kaputten zerrupften Federspiel winkte, das der Azubi von der Hecke geholt hatte, flog ich zu ihr.
Wir verzichteten an dem Tag auf weitere Trainingsversuche und ich bekam meine Atzung auf dem Handschuh.

Glaubt nie einem Falkner, der behauptet, bei ihm gehe nie etwas schief. 😉
Jeder erlebt solche Tage, jeder kennt Scheitern und die allermeisten geben das zu. Warum auch nicht? Scheitern ist menschlich und wohl auch falkisch.

Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: