Gute Haube, böse Haube und andere Tricks / Good hood, bad hood and other tricks

Ich musste für eine Weile Medikamente einnehmen, die mir mein Mensch in den Schnabel geben musste. Sie befürchtete, deswegen mein Vertrauen zu verlieren.
Ein Falke läßt sich nicht zwingen!
Aber ein Falke läßt sich austricksen. 😉

I had to take medication for a while, which my human had to put in my beak. She feared to lose my trust because of that.
A falcon cannot be forced!
But a falcon can be tricked.

Ich weiß nicht, wie mein Mensch das geschafft hat, aber meine Wut auf die ekligen Medikamente hat sie von sich auf die Haube gelenkt, die ich während der Einnahme trage.
I don’t know how my human did it, but my anger at the nasty meds directed her away from herself to the hood I wear while taking them.

Wenn ich diese Haube sehe, dann fauche ich. Solange diese Haube in meiner Nähe ist, wenn ich sie nicht trage, darf mich mein Mensch nicht anfassen. Sobald diese Haube außer Sichtweite ist, werde ich wieder lieb, und wir sind wieder beste Freunde.

When I see this hood, I hiss. As long as this hood is near me, when I am not wearing it, my human is not allowed to touch me. As soon as this hood is out of sight, I become sweet again and we are best friends again.

Die Betonung liegt auf DIESE Haube. Ich habe nämlich mehrere Hauben, und wenn mein Mensch mit meiner Trainingshaube ankommt, dann freue ich mich auf mein Freiflugtraining. 🙂
The emphasis is on THIS hood. Because I have several hoods, and when my human arrives with my training hood, I look forward to my free flight training.

Also sehe ich nicht meinen Menschen als böse an, sondern diese Haube ist böse, sie ist daran schuld, dass ich bitteres Zeugs in den Schnabel gespritzt bekomme, ich hasse diese Haube.
Mein Mensch redet normalerweise immer mit mir. Sie fragt mich, wie es mir geht, sie scherzt mit mir, sie erzählt von sich usw.
Aber während ich die Medikamente nehmen muss, sagt sie keinen Ton, sodass ich mir einfach nicht sicher bin, ob sie überhaupt diejenige ist, die mir das Zeug verabreicht, weil ich ja durch DIESE böse Haube nichts sehen kann.
(Danke, Laura, für den Tipp! 🙂 )

So I don’t see my human as evil, but this hood is evil, it’s to blame for me getting bitter stuff given in my beak, I hate this hood.
My human is usually always talking to me. She asks me how I’m doing, she jokes with me, she talks about herself, etc.
But while I’m on the meds, she doesn’t say a word, so I’m just not sure if she’s even the one giving it to me, because I can’t see anything through THIS evil hood.





Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

4 Kommentare zu „Gute Haube, böse Haube und andere Tricks / Good hood, bad hood and other tricks

  1. Arme Ronja,

    das würde mir auch nicht so gefallen. Ist aber für einen guten Zweck.
    Wie lange bekommst Du wohl noch auf diese misteriöse Weise bittere Medizin eingeflösst?
    Danach ist das mit der Haube ja erstmal Vergangenheit…

    Gute Besserung,
    Dein Steve

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: