Antibiotika / Antibiotics

Was sind Antibiotika, wie wirken sie, wer muss sie nehmen und wann helfen sie nicht?
What are antibiotics, how do they work, who needs to take them, and when do they not help?

Antibiotika sind Medikamente, die gegen Infektionen zum Einsatz kommen, die von Bakterien verursacht werden. Das gilt für Krankheiten bei Menschen, wie auch für Krankheiten bei Tieren, sogar bei mir als Falke.
Antibiotics are drugs that are used against infections caused by bacteria.
This applies to diseases in humans as well as diseases in animals, even in me as a falcon.

Bakterien sind überall. Die meisten schaden einem gesunden Menschen oder Tier nicht, das sind gute und nützliche Bakterien. Sie sind sogar sehr wichtig für unsere Gesundheit. Besonders viel findet man im Darm oder auch auf der Haut.
Es gibt aber auch gefährliche und krankmachende Bakterien.
Und um diese zu bekämpfen, dazu gibt es Antibiotika.
Das erste Antibiotika (Penicillin) wurde 1928 von Alexander Fleming entdeckt.

Bacteria are everywhere. Most of them do not harm a healthy person or animal, they are good and useful bacteria. They are even very important for our health. Many of them can be found in the intestine or even on the skin.
But there are also dangerous and pathogenic bacteria.
And to fight them, there are antibiotics.
The first antibiotic (penicillin) was discovered by Alexander Fleming in 1928.

Es gibt verschiedene Gruppen von Antibiotika, aber das würde hier zu weit führen.
Nur eins dazu: manche hemmen das Wachstum der Bakterien (Bakteriostatische Antibiotika) und manche töten die Bakterien ab (Bakterizide Antibiotika).
Die Medikamente greifen die Zellwand der Bakterien an, oder sie stören den Stoffwechsel der Bakterien.

There are different groups of antibiotics, but that would lead too far here.
Just one thing: some inhibit the growth of bacteria (bacteriostatic antibiotics) and some kill the bacteria (bactericidal antibiotics).
The drugs attack the cell wall of the bacteria, or they disrupt the metabolism of the bacteria.

Antibiotika können bei Menschen z.B. gegen Lungenentzündung, Hirnhautentzündung oder Blasenentzündung helfen.
Ihre Einnahme ist aber sinnlos, wenn man eine Krankheit hat, die durch einen Virus verursacht wurde.
Bei Tieren werden Antibiotika z.B. gegeben bei Leptospirose (Hund), oder wenn sich eine Verletzung entzündet (bei allen Tieren).
Anscheinend kommen viele Antibiotika bei der Massentierhaltung zum Einsatz, die dann auf dem Teller der Menschen landen, was zurecht scharf kritisiert wird.
Was kann man dagegen tun?
Kein Billig-Fleisch aus der Massentierhaltung kaufen!!

Antibiotics can help people against pneumonia, meningitis or cystitis, for example.
However, taking them is useless if you have a disease caused by a virus.
In animals, antibiotics are given for leptospirosis (dog), or when an injury becomes infected (in all animals).
Apparently, many antibiotics are used in factory farming, which then end up on people’s plates, which is strongly criticized with good reason.
What can be done about it?
Don´t buy cheap meat from factory farming!!

Die meisten Antibiotika gibt es als Tabletten, die man schlucken muss. Was gibt es hier zu beachten? Man soll 2 Stunden davor und danach auf Milchprodukte verzichten.
Gut, das interessiert mich als Falke nicht, denn ich verzichte grundsätzlich auf Milchprodukte. 😉
Manche Antibiotika werden allerdings gespritzt, in den Muskel. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass das nicht so schlimm ist, wie es sich anhört. Mir kam es vor wie ein Mückenstich, nur ohne Jucken danach.
(Bei Menschen werden Antibiotika auch manchmal intravenös gespritzt.)

Most antibiotics come as tablets that you have to swallow. What do you have to bear in mind here? You should avoid dairy products for 2 hours before and after the treatment.
Well, that doesn’t interest me as a falcon, because I generally do not eat dairy products.
However, some antibiotics are injected into the muscle. I can report from my own experience that this is not as bad as it sounds. To me it felt like a mosquito bite, only without itching afterwards.

(In humans, antibiotics are also sometimes injected intravenously.)

Haben Antibiotika Nebenwirkungen? Ja, kein Licht ohne Schatten. Sie bekämpfen leider nicht nur die bösen Bakterien, sondern auch die guten. Wie sollen sie das auch unterscheiden?
Ich kann nur von meinen persönlichen Nebenwirkungen berichten, das waren Gewichtsverlust und Mauserpause. Aber das nehme ich in Kauf, wenn im Gegenzug die bösen Baktrien in mir bekämpft werden.
Gibt es auch natürliche Antibiotika? Ja, es gibt Dinge, die antibakteriell wirken, wie z.B. Knoblauch, Honig, Apfelessig, Kurkuma, Chili, Thymian, uvm.
Wieder nichts dabei für mich als Falke. Außer Fleisch (inkl. Knochen und Federn oder Fell) kommt mir nichts in meinen Kropf.

Do antibiotics have side effects? Yes, there is no light without shadow. Unfortunately, they fight not only the bad bacteria, but also the good ones. How are they supposed to distinguish between the two?
I can only report on my personal side effects, which were weight loss and molting pause. But I put up with that, if in return the evil bactria in me are fought.
Are there also natural antibiotics? Yes, there are things that have an antibacterial effect, such as garlic, honey, apple cider vinegar, turmeric, chili, thyme, and many more.
Again, nothing there for me as a falcon. Nothing comes into my crop, except meat (including bones, feathers or fur).

Es gibt ein Problem: die Antibiotika-Resistenz.
Das bedeutet, die Bakterien werden zunehmend unempflindlich gegen die Medikamente.
Schuld ist ein falscher Umgang mit Antibiotika. Einnahme zu lange oder zu oft, der Einsatz in der Massentierhaltung, etc.
Wenn Bakterien gegen mehrere Antibiotika widerstandsfähig sind, dann nennt man sie „multiresistent“. Die sind dann besonders gefährlich, dann können Mensch und Tier sogar bei eigentlich ungefährlichen Infektionen sterben.
Was kann man selbst tun?
Dazu gibt es viele Antworten, siehe hier auf der Seite:
https://www.patienten-information.de/kurzinformationen/antibiotikaresistenzen

There is a problem: antibiotic resistance.
This means that bacteria are becoming increasingly resistant to the drugs.
The culprit is incorrect use of antibiotics. Taking them too long or too often, using them in factory farming, etc.
If bacteria are resistant to several antibiotics, then they are called „multi-resistant“. These are then particularly dangerous, then humans and animals can die even with actually harmless infections.
What can you do yourself?
There are many answers, see here on this page:
https://www.patienten-information.de/kurzinformationen/antibiotikaresistenzen
For the English version on this page, please scroll down and press „Fremdsprachen“, then you can select English.




Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

2 Kommentare zu „Antibiotika / Antibiotics

Schreibe eine Antwort zu Ronjas Mensch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: