Meine Hobbys

Im letzten Beitrag habe ich euch erzählt, was ich beruflich mache.
Ich habe aber auch genügend Freizeit und sogar ein paar Hobbys. 😉

Als Falke bin ich natürlich Jäger, das ist von der Natur so vorgesehen.

Damit ich fit genug dafür bin, trainiert mein Mensch mit mir. Mit dem Federspiel (Beuteattrappe) trainieren wir meine Ausdauer, meine Wendigkeit, meine Kraft und meine Geschwindigkeit.

Ich als Sakerfalke jage am liebsten in Bodennähe, daher wäre eigentlich die Jagd auf Kaninchen klasse für mich. Nur leider gibt es in unserer Region keine Kaninchen. 😦
Dazu müssten wir weit fahren und könnten das nur selten ausüben.
Darum trainiere ich die Jagd auf Krähen.

Mein Mensch hat mir das „Fingerhakeln“ beigebracht, ein traditioneller Kraftsport aus unserem Nachbarbundesland Bayern. Bisher war sie chancenlos, ich gewinne immer. 😉

Meine liebste Beschäftigung ist und bleibt aber das „Rumgucken“! 😉

Uns Falken wird oft nachgesagt, wir seien faul und würden nur fliegen, wenn es unbegingt nötig ist, also zur Nahrungsbeschaffung. Dazu kann ich nur sagen:
Ja, das stimmt. 😉


Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

3 Kommentare zu „Meine Hobbys

  1. Also der bayrische Kraftsport „Fingerhakeln“ geht ja. Damit bin ich einverstanden. Aber lass‘ Dich ja nicht auf den anderen bayrischen „Sport“, ein gutes Bier zu trinken! 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: