Aufbauseminar für Falkner/innen

Mein Mensch war mal wieder auf Fortbildung. Ohne mich. Dabei wäre sie ohne mich keine Falknerin bzw. eine Falknerin ohne Falke, und das ist wie ein Wald ohne Bäume. 😉

Sie sagt, ich hätte mich dort gelangweilt, aber für sie war das Seminar wohl super klasse!
Organisiert und durchgeführt von Dr. med. vet. Rainer Hussong.

Rainer ist dank seines Vaters Kurt von Kindesbeinen an Falkner. Den Falknerjagdschein hat er 1982 gemacht. Als Tierarzt kennt er sich auch medizinisch mit Greifvögeln und Falken sehr gut aus. Er ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Beizjagd, war in vielen Ländern beizen, hat viel erlebt und gibt seine Erfahrungen und wertvolle Tipps gerne weiter, was vielen Jungfalknern hilft.
Rainer sagt, ein Leben ohne Falknerei sei schwer vorstellbar. 🙂

Das zweitägige Seminar war voller wichtiger und interessanter Themen:
Krankheiten der Greifvögel, Unterbringung und Haltung, Abtragen eines Falken, Trainingsmethoden, Beizjagd uvm.
Aber auch Themen wie Erstversorgung von verletzten Wildgreifvögeln und medizinische Tipps kamen nicht zu kurz.
Es wurde nicht nur drinnen gesessen, sondern es gab auch praktische Übungen mit der Telemetrie-Anlage.

Mein Mensch sagt, dass der Austausch mit anderen Falknern so wichtig und so interessant ist! Man wird in Dingen, die man bereits richtig macht, bestätigt und wird als Jungfalkner sicherer, vermeidbare Fehler werden vermieden, und man kann seine Fragen loswerden, die von Falknern beantwortet werden, die schon viel Erfahrung haben. 🙂

Ich wusste z.B. nicht, dass Medikamente, die während der Mauser gegeben werden, dazu führen können, dass die Federn im Blutkiel kaputt gehen. Hier seht ihr ein Foto, auf dem ein Blutkiel meiner Stoßfeder zu sehen ist:

Was immer sehr wichtig ist: Früherkennung und Vorsorge! Lieber einmal mehr genau hingeschaut, lieber einmal umsonst zum Tierarzt gefahren, als einmal zu wenig.
Ein gesunder Falke ist robust, der bekommt nicht alle naselang Probleme mit Parasiten, Bakterien, Viren usw., aber ein geschwächter oder gestresster Falke kann krank werden, und dann sollte man sofort handeln.

Was neben vielem anderen auch besonders interessant war, war die Ausführung von Verletzungen durch Strom. Was genau da im Körper passiert, darüber wusste mein Mensch bisher nichts. Und nur wer Bescheid weiß, kann Erste Hilfe leisten, falls einmal ein Unfall passiert.
Wenn ein Vogel auf einer Stromleitung steht, passiert ihm nichts. Gefährlich wird es, wenn er ein Seil und den Mast berührt, oder gleichzeitig zwei Seile.

Bei dem Seminar waren nicht nur Menschen, sondern auch zwei Vierbeiner. 😉

Die mussten allerdings nichts über die Beizjagd lernen, die können schon alles. Das sind „English Pointer“, eine Rasse, die perfekt ist für Falkner und Beizjagd, eine der ältesten Jagdhunderassen, Vollblutjäger und Temperamentsbündel. 🙂

Und schaut mal, wen mein Mensch auf dem Seminar getroffen hat:

—> Olaf Ehrich von der Jagdschule Thüringen

Mein Mensch „kannte“ Olaf bisher nur aus dem Internet, denn die Jagdschule hat tolle Lernvideos auf YouTube, wie HIER zum Thema Falken.
Wer seinen Jagdschein oder seinen Falknerjagdschein machen möchte, ist dort sehr gut aufgehoben!

Mein Mensch kam sehr fröhlich von dem Seminar zurück, voller neuer Ideen bzgl. Beizjagd mit mir, aber darüber berichte ich ein anderes Mal.

Mein Mensch sagt, sie könne so ein Seminar jedem Falkner ans Herz legen. Es waren Jungfalkner da, und auch erfahrene Falkner, und irgendwie hat jeder von jedem profitiert. Danke an Rainer für die Idee und die Umsetzung!










Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: