Mein Urlaub in der Normandie, Teil 3 von 4 / My vacation in Normandy, part 3 of 4

Damit ich nicht 2 Wochen lang nur rumsitze und fett werde, gab es auch Trainingstage.
Direkt neben meinem Garten begann eine Heide, auf der oft Schafe grasten. Die waren aber auch oft woanders und dann hatten wir Platz für mein Training.

So that I don’t just sit around and get fat for 2 weeks, there were also training days.
Right next to my garden began a heath, on which often sheep grazed. But they were also often elsewhere and then we had space for my training.

Ich trug meinen Sender und so wurde mein Mensch nicht nervös, wenn ich manchmal große Runden drehte. Ich schaute mir die Küste von oben an. Fantastisch!
Rumsausen in der Normandie macht Spaß! 🙂
Fortsetzung folgt im nächsten Beitrag.

I wore my transmitter and so my human didn’t get nervous when I sometimes made big rounds. I looked at the coast from above. Fantastic!
To be continued in the next post.

Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

Ein Kommentar zu “Mein Urlaub in der Normandie, Teil 3 von 4 / My vacation in Normandy, part 3 of 4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: