Flugschau

Heute (im Februar 2020) hatte ich meinen ersten öffentlichen Auftritt. Die Alpaka Farm bei uns im Ort bietet verschiedene Veranstaltungen an, immer in Verbindung mit einem Alpaka Trekking.Ich mag die Alpakas, die haben einen tollen Charakter und strahlen Ruhe aus, sind aber immer auch neugierig. Eine Firma buchte für ihre Betriebsfeier eine Flugschau, also mich.„Flugschau“ weiterlesen

Tupper

Mein Mensch sagt, jeder hätte einen Spleen, also einen Fimmel…ihr wisst, was ich meine, oder?Mein Spleen sind Tupperdöschen. 🙂Ich liebe Tupper!Spiel, Spaß, Spannung und Atzung. Da sie leicht zu reinigen sind, benutzt mein Mensch für meine Atzung verschiedene Tupperdöschen. Rund, quadratisch, rechteckig, rot, blau, grün… Manchmal spielen wir zusammen, mein Mensch und ich. Ich darf„Tupper“ weiterlesen

Wiedersehen

Dies ist die Fortsetzung vom letzten Beitrag namens „One night stand“. Meine Nacht verging ohne besondere Vorkommnisse. Es war mild, windstill und ich stand sicher auf dem Holzgeländer. Was mir später erzählt wurde:Die Nacht meines Menschen verging anders.Auf der gesamten Heimfahrt hat mein Mensch bitter geweint und sich ohne Ende Sorgen um mich gemacht.Nachts konnte„Wiedersehen“ weiterlesen

Sehen

Im Beitrag „Meine Lieblingsbeschäftigung“ habe ich versprochen, einmal extra zum Thema „Sehen“ zu schreiben. Das Sehen ist mein bester und wichtigster Sinn. Für Menschen ist es bestimmt sehr schwierig, sich vorzustellen, wie ein Falke seine Umgebung wahrnimmt.Das fängt schon damit an, dass wir in verschiedenen Geschwindigkeiten leben.Mein Nervensystem arbeitet ungefähr zehnmal schneller als deins. Wenn„Sehen“ weiterlesen

Dr. Margit Müller

Dieser Frau widme ich einen ganzen Beitrag, denn ich bin ein Fan von ihr.Man nennt sie auch die „Falkenflüsterin von Abu Dhabi“, denn sie leitet dort seit 2001 das weltweit grösste Falkenhospital. Sie hat ein klasse Falkenmedizinbuch veröffentlicht, mein Mensch hat mir daraus vorgelesen und mir Bilder gezeigt. Da es aber medizinische Fotos im Buch„Dr. Margit Müller“ weiterlesen

Aufgaben der Falkner

Vor kurzem wurde mein Mensch gefragt, wozu es heute noch Falkner gibt. Vor langer Zeit entwickelte sich die Falknerei aus dem Vorteil bei der Jagd bzgl. der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Greifvogel. In der Steppe bei den Nomaden gab es wenig Deckung und darum für Menschen fast keine Möglichkeit, sich zu verstecken, um sich an„Aufgaben der Falkner“ weiterlesen

Warum ich einen Ring trage

Ich bin weder verlobt, noch verheiratet. Warum trage ich also einen Ring? Für gezüchtete Greifvögel besteht in Deutschland eine Kennzeichnungspflicht, damit jeder Vogel mit seinen Daten in eine Datei aufgenommen werden kann und unverwechselbar gekennzeichnet und identifizierbar ist. Züchter bekommen diese Ringe und bringen sie an den Jungvögeln an.Auf dem Ring stehen: Ringgröße, Züchternummer und„Warum ich einen Ring trage“ weiterlesen

Ausflug nach Bad Kissingen

Jedes Jahr im Juni fahren meine Menschen nach Bad Kissingen auf die „Abenteuer & Allrad“ Messe. Dieses Jahr (2019) darf ich mit. Zumindest mit ins Hotel. Auf die Messe will mich mein Mensch nicht mitnehmen, da ist viel los und sie will nicht, dass ich dort Stress habe. Während der langen Autofahrt döse ich unter„Ausflug nach Bad Kissingen“ weiterlesen

Hauben und sonstiges Zubehör

Warum werden Falken (und auch andere Greifvögel) verhaubt?Bei mir ist das so: Im Auto trage ich meine Haube, damit ich ruhig stehe und nicht rumzappel, also zu meinem eigenen Schutz. Beim Training trage ich kurz die Haube, während mein Mensch meine Belohnung auf das Federspiel bindet. Würde ich die Haube nicht tragen und das Stückchen„Hauben und sonstiges Zubehör“ weiterlesen