Zweite Meinung bei Krankheiten / Second opinion for diseases

Mit diesem Beitrag möchte ich jeden ermutigen, auf sein Bauchgefühl zu hören und sich beim geringsten Zweifel eine zweite Meinung einzuholen.

With this post, I want to encourage everyone to listen to their gut and get a second opinion when in the slightest doubt.

Ich möchte hier keine Beteiligte negativ darstellen oder ihre Sachkenntnis in Zweifel ziehen, sondern vielmehr aufzeigen, dass sich jeder Mensch irren kann.
Ein Studium und mehrere Jahre Erfahrung als Tierärztin bewahren einen nicht vor Fehldiagnosen. Ihr seid alle Menschen, und wo gearbeitet wird, passieren Fehler.

I do not want to portray anyone involved negatively here or cast doubt on their expertise, but rather to show that anyone can make a mistake.
A degree and several years of experience as a veterinarian do not protect you from misdiagnosis. You are all human, and where work is done, mistakes happen.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Tiermedizin für Falken noch irgendwie in den Kinderschuhen steckt. Wir Falken sind Wunder der Natur, wir regenerieren manchmal so schnell und gut, dass sich viele Menschen darüber wundern.
Und trotzdem kann es vorkommen, dass wir Hilfe und Unterstützung brauchen.
(siehe auch Beitrag „Greifvogel-Auffangstation„)

I also have the feeling that veterinary medicine for falcons is somehow still in its infancy. We falcons are miracles of nature, we sometimes regenerate so quickly and well that many people are surprised.
And still it can happen that we need help and support.

In diesem Fall geht es um das hier:
In this case, it’s about this:

Meine rechte Hand. (Bei Falken sagt man zu den Füßen Hände.)

Mein Mensch bemerkte, dass ich meine rechte Hand mehr schone als die linke, und dass ich hinke, wenn ich über die Wiese renne.
Darauf hin fuhr mich mein Mensch zu einer Tierarztpraxis, die Erfahrung mit der Behandlung von Greifvögeln hat.
Da auf dem Röntgenbild keine Verletzung zu sehen war, wurde eine Endoskopie gemacht.
An dieser Stelle kürze ich ab, die ganze ausführliche Geschichte würde den Text sprengen.

My right hand. (With hawks one says hands to the feet).

My human noticed that I was treating my right hand more with care than my left, and that I was limping when I ran across the meadow.
As a result, my human drove me to a veterinarian’s office that has experience treating birds of prey.
Since there was no injury on the x-ray, an endoscopy was done.
At this point I will abbreviate, the whole detailed story would go beyond the text.

Obwohl das Labor keinerlei Hinweise auf einen Pilz nachweisen konnte, wurde ich trotzdem mit einem Mittel dagegen behandelt.
Davon verschwanden die Schmerzen in meiner rechten Hand natürlich nicht.
Auch bei einem weiteren Termin Wochen später fand das Labor wieder keinerlei Pilz, und trotzdem sollte ich wieder dieses ekelhafte Medikament schlucken, was mir ziemlich Stress bereitet hat.

Mein Mensch fühlte sich gar nicht gut bei dieser Diagnose für mich.
Darum holte sie sich eine zweite Meinung ein und fuhr mit mir dann zu einem Profi, südlich von Nürnberg.
Dieser Tierarzt ist einer der besten Tierärzte für Falken in Deutschland.

Der musste mich nur anschauen und vermutete schon, was los war: Zerrung oder Stauchung.
Das kann beim Training passiert sein.

Zur Sicherheit wurde ich geröngt, und auch eine Endoskopie wurde gemacht, und es wurden Pröbchen/Abstriche ins Labor geschickt.
Aber alles deutete darauf hin, dass es „nur“ eine Zerrung ist.
Der Tierarzt sagte, in mir sähe alles prima aus, und warum sollte ich einen Pilz haben, wenn im Labor nichts nachgewiesen werden kann. Die Behandlung mit solch einem Medikament kann meiner Leber ziemlich schaden.

Although the laboratory could not detect any evidence of a fungus, I was nevertheless treated with a drug against it.
Of course, the pain in my right hand did not disappear.
At another appointment weeks later, the lab again found no fungus whatsoever, and yet I was again told to swallow this disgusting medication, which caused me quite a bit of stress.

My human didn’t feel good at all about this diagnosis for me.
That’s why she got a second opinion and then took me to a professional, south of Nürnberg.
This vet is one of the best vets for falcons in Germany.

He only had to look at me and already suspected what was wrong: strain or sprain.
This could have happened during training.

To be on the safe side, I was x-rayed, and also an endoscopy was done, and specimens/smears were sent to the lab.
But all indications were that it was „just“ a strain.
The vet said everything looked fine in me, and why would I have a fungus if nothing could be detected in the lab. Treatment with such a drug can be quite harmful to my liver.

Wie schon gesagt, ich möchte hier keinen schlecht machen. Diese Tierärztin hat nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Es kann einfach mal vorkommen, dass man auf etwas fixiert ist und dann eben falsch diagnostiziert.
Ich hätte mir nur gewünscht, dass sie mich nach diesem Leitsatz behandelt hätte:
„In erster Linie nicht schaden.“

Da wir Tiere nicht sprechen können, ist es um ein vielfaches schwieriger uns zu behandeln, im Gegensatz zu Menschen, die einem sagen können, wo es zwickt und was sie selbst vermuten.

Da muss man eben zu einem Tierarzt fahren, der viel Erfahrung hat, der selbst Falkner ist, und der ein sehr gutes Gespür für uns Falken hat.
Auch wenn das viele Stunden Autofahrt bedeutet.

As I said, I do not want to make anyone bad here. This vet has acted to the best of her knowledge and belief. It can simply happen that one is fixated on something and then diagnoses incorrectly.
I just wished that she would have treated me according to this guiding principle:
„First and foremost, do no harm.“

Since we animals cannot speak, it is much more difficult to treat us, in contrast to humans, who can tell you where it pinches and what they themselves suspect.

So you have to go to a vet who has a lot of experience, who is a falconer himself, and who has a very good feeling for us falcons.
Even if that means many hours of driving.

Mein Mensch sagt, sie würde für mich noch viel weiter fahren. Hauptsache ist, ich werde wieder ganz gesund. 🙂
My human says she would go much further for me. The main thing is that I will be completely healthy again.

Man soll ja im Internet nicht nach Krankheiten suchen, da findet man oft viel Blödsinn. Ich kann dieses Buch empfehlen:
You shouldn’t search for diseases on the internet, you often find a lot of nonsense there. I can recommend this book:

Jeder Falkner und jede Falknerin sollte ein bisschen Bescheid wissen über mögliche Krankheiten seiner / ihrer Greifvögel, um im Zweifelsfall mitdenken und mitreden zu können.
Every falconer should know a little bit about possible diseases of his birds of prey, in order to be able to think and talk along in case of doubt.


Veröffentlicht von Ronjas Mensch

Falknerei ist kein Hobby, es ist Leidenschaft. - Ronja meint: "Falknerei ist die Kunst, einen Menschen an sich zu binden. " ;-)

5 Kommentare zu „Zweite Meinung bei Krankheiten / Second opinion for diseases

  1. Freut mich, dass Dir nun wirklich geholfen werde konnte. Ich gebe zu, dass sich auch Aerzte irren koennen. Aber einfach mal drauflos behandeln sollte nun wirklich nicht sein.
    Liebe Gruesse und habt ein feines Wochenende,
    Pit

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: